OSTEOPATHIE IN DER PÄDIATRIE

Akademie für Osteopathie in der Pädiatrie

ERWERBEN SIE EINEN ABSCHLUSS IN PÄDIATRISCHER OSTEOPATHIE!

Die Akademie für Osteopathie in der Pädiatrie ist eine zweijährige Ausbildung deren Ziel ist es, Osteopathen auf die spezialisierte, osteopathische Behandlung von Kindern und Säuglingen vorzubereiten. Der didaktische Teil wird von einem internationalen Team betreut, das sich aus den besten Spezialisten für Osteopathie in der Pädiatrie zusammensetzt, darunter: Caroline Stone, Claudia Knox, Erich Mayer-Fally und Dr. Gerhard Riegler. 

Nach Abschluss der Ausbildung hat jeder Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, einen internationalen Titel Diploma in Paediatric Osteopathy (DPO) zu erwerben. Die Gruppen bestehen aus maximal 36 Teilnehmern, wobei in jedem Kurs mindestens zwei Ausbilder anwesend sind. 

Lehrplan

Das volle Programm der Akademie für Osteopathie in der Pädiatrie besteht aus 7 Ausbildungsmodulen. Der Unterricht findet von Freitag bis Montag statt. An den ersten 3 Tagen nehmen Studenten am theoretischen und praktischen Unterricht teil. Bei jedem Kurs ist nicht ein, sondern sind zwei angesehene Osteopathie-Ausbilder anwesend.

Wissen und erfahrung

3 der 7 Module werden an 4 Tagen durchgeführt (Freitag – Montag). Der vierte Tag ist ein klinischer Tag. Er ist vollständig der klinischen Arbeit mit Kindern gewidmet. Die Kinder gehören zu den Altersgruppen, die im Kurs besprochen werden. Dank der Partnerschaft der Akademie mit dem Posener Gesundheitszentrum ASGO arbeiten wir mit Patienten des Programms für Neugeborenen- und Säuglingsdiagnostik, das vom ASGO und der Stadt Posen organisiert wird.

* Diese Informationen sind abhängig von der aktuellen epidemiologischen Situation.